Dr. Sebastian Hallensleben

Dr. Sebastian Hallensleben

 

 

 

Dr. Sebastian Hallensleben leitet die Querschnittsthemen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. Er verantwortet die Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services sowie Beratung und Konzeptentwicklung für den Bundestag, Bundesministerien und die EU-Kommission. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf KI-Ethik, auf dem Umgang mit generierender KI sowie der Beschreibung von KI-Qualität.

Sebastian Hallensleben ist Vorsitzender des CEN-CENELEC JTC AI, der die europäischen KI-Standards zur Unterfütterung der EU-Regulierung erarbeitet, und Mitglied des Aufsichtsrats des StandICT-Programms der EU. Auf internationaler Ebene wirkt er u.a. in KI-Gremien der IEC, der OECD, des Europarats sowie der UNESCO mit. Sebastian Hallensleben arbeitete unter anderem an Dialogprozessen zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik (z.B. im Rahmen von BMBF-Foresight) sowie in der Entwicklung nationaler und internationaler Infrastrukturprojekte für Abfall, Energie und Trinkwasser. Er ist promovierter Physiker und begann seine berufliche Laufbahn in IT-Entwicklung und Lösungsarchitekturen im Finanz- und Telekommunikationssektor, zunächst im mobilen Devicemanagement bei Ericsson, später bei AspectCapital in der systematischen Entwicklung von Handelssystemen.